28.11.2019 „Information und Beratung“ in Diessen

Jeden letzten Donnerstag im Monat, nächster Termin 28.11.2019 findet von 17.00-18.00 Uhr eine Informations- und Beratungsstunde durch den Hospiz- und Palliativvereins Landsberg e.V. im Pater-Rupert-Mayer-Raum Diessen (vorm. Klosterladen) statt, Nebeneingang Marienmünster Thema: Informationen zur Patientenverfügung durch Dr. Heinrich Grosse Kleimann.

                       

23.11.2019 14.00 – 18.00 Uhr Kurs „Letzte Hilfe – gut vorbereitet für alle Fälle“ in Landsberg

Letzte Hilfe – gut vorbereitet für alle Fälle

Erste-Hilfe Kurse sind in Deutschland selbstverständlich. Sie bereiten auf Situationen vor, die Menschen das Leben retten können. Doch was ist zu tun, wenn sich ein Mensch auf seinem letzten Weg befindet, wenn das Leben zu Ende geht? Letztendlich wissen die Wenigsten wie man Sterbende gut begleitet und welche Unterstützungsmöglichkeiten es gibt. Weiterlesen

16.11.2019 14.00 – 18.00 Uhr Kurs „Letzte Hilfe – gut vorbereitet für alle Fälle“ in Weil

Letzte Hilfe – gut vorbereitet für alle Fälle

Erste-Hilfe Kurse sind in Deutschland selbstverständlich. Sie bereiten auf Situationen vor, die Menschen das Leben retten können. Doch was ist zu tun, wenn sich ein Mensch auf seinem letzten Weg befindet, wenn das Leben zu Ende geht? Letztendlich wissen die Wenigsten wie man Sterbende gut begleitet und welche Unterstützungsmöglichkeiten es gibt. Weiterlesen

07.11.2019 14.00-18.00 Uhr Kurs „Letzte Hilfe – gut vorbereitet für alle Fälle“ in Dießen

Letzte Hilfe – gut vorbereitet für alle Fälle

Erste-Hilfe Kurse sind in Deutschland selbstverständlich. Sie bereiten auf Situationen vor, die Menschen das Leben retten können. Doch was ist zu tun, wenn sich ein Mensch auf seinem letzten Weg befindet, wenn das Leben zu Ende geht? Letztendlich wissen die Wenigsten wie man Sterbende gut begleitet und welche Unterstützungsmöglichkeiten es gibt.  Weiterlesen

25.10.2019 14.00 -18.00 Uhr Kurs „Letzte Hilfe – gut vorbereitet für alle Fälle“ in Landsberg

Letzte Hilfe – gut vorbereitet für alle Fälle

Erste-Hilfe Kurse sind in Deutschland selbstverständlich. Sie bereiten auf Situationen vor, die Menschen das Leben retten können. Doch was ist zu tun, wenn sich ein Mensch auf seinem letzten Weg befindet, wenn das Leben zu Ende geht? Letztendlich wissen die Wenigsten wie man Sterbende gut begleitet und welche Unterstützungsmöglichkeiten es gibt. Weiterlesen

Oktober 2019 Zusammenfassung Projektwoche “ Bis zuletzt lachen“

Vom 12.-20. Oktober 2019 fand in der Säulenhalle in Landsberg unsere Projektwoche „Bis zuletzt lachen“ statt. Ein vielfältiges Programm mit unterschiedlichen Herangehensweisen an die Themen Sterben, Tod und Trauer lockte die Besucher. Wir sind dankbar für die vielen positiven Rückmeldungen. Hier finden Sie die Details (Verlinkung zum Pressespiegel)

Weiterlesen

20.10.2019 10.30 Uhr zum Schluss SAPV

10:30 Uhr „Bis zuletzt lachen!“ Gesprächsrunde zur Spezialisierten Ambulanten Palliativ-
Versorgung (SAPV) mit Vorstellung des Ambulanten Palliativ-Teams (APT) Landsberg –
moderiert von BR-Journalistin Sabine März-Lerch

Weiterlesen

19.10.2019 18.30 Uhr Liederabend mit Anett Kuhr „Wenn ich mal tot bin, mach ich was ich will“

18:30 Uhr „Wenn ich mal tot bin, mach ich, was ich will!“ mit Annett Kuhr. Säulenhalle
Tod als Tabu? Annett Kuhr zeigt, dass er dazugehört. Traurig, poetisch, sachlich, naiv-drollig
und bisweilen urkomisch ist ihr Konzertprogramm, das vom Tod handelt und dabei unentwegt
vom Leben erzählt. „Weder sterbenslangweilig noch todtraurig, hat dieses Programm
trotzdem rein gar nichts mit der plätschernden Unterhaltung der Spaßgesellschaft zu tun.“
(Cannstatter Zeitung)

Weiterlesen